avatar
Daniel Henning
avatar
Danny Giebe
avatar
Jan Früchtl

Bandbreite ist wieder da!

Nach knapp 3,5 Jahren haben wir es dann doch zu sehr vermisst – Jan, Danny und Henning sind wieder im gewohnten Format zurück.

“Snooze oder aufstehen” – mit dieser Frage starten wir in die neue Episode. In diesem Zuge unterhalten wir uns über unsere Schlafgewohnheiten, wie wir morgens wach werden und ob bzw. wie wir unsere Schlafenszeit digital vermessen.

Nach dem Aufstehen gehen wir Drei gewöhnlich ans Arbeiten – passend dazu berichten unsere Full-Remote-Worker Danny und Jan über ihre Anschaffungen im Bereich der Stehtische. Wir unterhalten uns über die genauen Gründe des Kaufes und auf was beim Kauf beachtet wurde – und was nicht. Auch schneiden wir den gesundheitlichen Aspekt der Stehtische an, was die Stehgewohnheiten von Jan und Danny mit Yoga und Tanzfläche zu tun haben und reden über spezielle Matten und das Kabelmanagement auf unseren Tischen.

Anschliessend berichtet uns Danny, wieso er digitaler Bürger in Estland geworden ist. Dazu erzählt er uns, welche Vorteile das als dauerhaft reisende Person hat – vor allem aus geschäftlicher Sicht eines selbständig Arbeitenden. Auch reden wir darüber, wie die Beantragung der digitalen Estland ID funktioniert und ob es auch Nachteile und/oder Dinge gibt, die Danny hierbei erfahren hat.

Zu guter Letzt sprechen wir drei noch unsere persönlichen Empfehlungen aus. Neben zwei Apps zum Schreiben vom Notizen und Journals und zur Aufnahme von langzeitbelichteten Fotos haben wir auch eine musikalische Empfehlung aus der punkigen Deutschrap Ecke parat.

Hat euch die neue Folge gefallen? Stört euch etwas?

Wir würden uns sehr über Feedback in iTunes oder über Twitter freuen.

Viel Spaß beim Hören!

Shownotes

Frage der Episode

Standing Desk

Estland

Picks

  • GoodNotes
  • Spectre
  • “Abbruch Abbruch” – Antilopen Gang (Songempfehlungen: “Trenn dich”, “Wünsch Dir nix”, “Lied gegen Kiffer”, “Bang Bang”, “Keine Party”)